Photovoltaik

Die Photovoltaik-Industrie in Deutschland soll in ihren Anstrengungen bestmöglich unterstützt werden. Dabei gilt es auch, Standortvorteile auszuschöpfen. Neben produktionsnahen Innovationen in der Modultechnik und dem Anlagenbau sollen vor allem komplexe systemtechnische Ansätze und Photovoltaik-Systemlösungen entwickelt werden, um nachhaltige Geschäftsmodelle mit Wertschöpfungsketten am Standort Deutschland voranzutreiben.

Vor diesem Hintergrund haben das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zahlreiche gemeinsame Maßnahmen gestartet.

Die Photovoltaik-Branche erholt sich

In Deutschland geht es nach schwierigen Jahren wieder aufwärts mit der Solarindustrie. Aktuell befinden sich die Photovoltaik-Unternehmen noch in wichtigen Anpassungsprozessen. Denn weltweite Kapazitätsüberhänge haben zu einem hohen Preisdruck geführt. In diesem schwierigen Marktumfeld gilt es, die deutsche Marktposition durch forschungsnahe Investitionen sowie durch die enge Kooperation von Photovoltaik-Herstellern und Ausrüstern zu behaupten. Ziel ist einerseits, die Herstellungskosten zu senken, andererseits Wettbewerbsvorteile durch einen Technologievorsprung zu erarbeiten.

Mehrere Herausforderungen sind dabei zu meistern: Neue Prozesse müssen in bestehende Fertigungslinien integriert, Anlagen intelligent vernetzt und die Photovoltaik in komplette Systeme integriert werden. Außerdem müssen neue Zell- und Modulkonzepte mit Photovoltaik-Systemkomponenten – wie Wechselrichtern – und optimierten Prozessketten in der Fertigung zusammengeführt werden. Dies geschieht durch den Aufbau gemeinsamer Demonstrationsanlagen.

Saubere Energie unterstützen

Die Photovoltaik-Industrie in Deutschland soll in ihren Anstrengungen bestmöglich unterstützt werden. Dabei gilt es auch, Standortvorteile auszuschöpfen. Neben produktionsnahen Innovationen in der Modultechnik und dem Anlagenbau sollen vor allem komplexe systemtechnische Ansätze und Photovoltaik-Systemlösungen entwickelt werden, um nachhaltige Geschäftsmodelle mit Wertschöpfungsketten am Standort Deutschland voranzutreiben.

Vor diesem Hintergrund haben das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zahlreiche gemeinsame Maßnahmen gestartet.

Aktuelle Fördermaßnahmen

01.09.2014 - 30.06.2019

F&E für Photovoltaik

Abgelaufene Fördermaßnahmen

Ansprechpartner

Foto: Dr.  Christian  Flüchter
Dr.Christian Flüchter
+49 211 6214-261