Photonische Prozessketten

Die industrielle Produktion wird immer dynamischer und komplexer: Produktzyklen verkürzen sich, der Variantenreichtum wächst, die Kosten sinken. Moderne, wettbewerbsfähige Produktionsprozesse müssen daher nicht nur maximal flexibel, sondern auch energie- und kosteneffizient sein. Eine Fertigung mit vor- und nachgelagerten Produktplanungsprozessen kann durch die intelligente Verknüpfung photonischer Verfahren realisiert werden. Photonische Prozessketten ermöglichen die flexible Fertigung individualisierter und komplexer Produkte.

Ansprechpartner

Foto: Dr.  Claudius  Klein
Dr.Claudius Klein
+49 211 6214-903

Foto: Dr.  Jörg  Overbeck
Dr.Jörg Overbeck
+49 211 6214-569

Foto: Dr.  Nikolas  Knake
Dr.Nikolas Knake
+49 211 6214-570

Foto: Dr.  Tim  Haupricht
Dr.Tim Haupricht
+49 211 6214-477