Photonik Campus Deutschland

Die Nachwuchsinitiative der Photonik-Branche

Die Initiative „Photonik Campus Deutschland“ bündelt und stärkt die Nachwuchsaktivitäten der Photonik-Branche. Ziel ist es, qualifizierten Nachwuchs für die Zukunft zu sichern, denn die hochtechnologisierte Wachstumsbranche braucht neue kluge Köpfe. Der Photonik Campus lädt Studenten, Auszubildende und Lehrer dazu ein, die Zukunftstechnologie näher kennenzulernen.

Eine Hightech-Branche im Wettbewerb um Nachwuchs

Die Photonik ist eine Hightech-Branche und Schlüsseltechnologie. Die Krux: Sie wird von einer breiten Öffentlichkeit als solche aber kaum wahr genommen. Gerade für Unternehmen und Institute wird es immer schwieriger, gut qualifiziertes Personal mit einem Studien- oder Berufsabschluss in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu finden.

Die Gründe hierfür sind vielfältig. Zum einem liegt der akademische Anteil der Beschäftigten in der Photonik bei rund 20 Prozent – das liegt etwa 2,5 fach über dem Durchschnittswert der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland. Zum anderen ist die Branche mittelständisch geprägt und deckt ein sehr breites Themenfeld ab. Der zunehmende Wettbewerb unter den verschiedenen Technologie-Branchen um den gut ausgebildeten Nachwuchs kommt erschwerend hinzu.

Der „Photonik Campus Deutschland“ ist seit 2011 die zentrale, gemeinsame Nachwuchsinitiative der Photonik-Branche in Deutschland. Der Campus spricht den gut ausgebildeten und akademischen Nachwuchs an und weckt das Interesse für die faszinierenden Technologien rund ums Licht. Unternehmen der Branche, die Wirtschaftsverbände SPECTARIS, VDMA und ZVEI, Institute der Fraunhofer-Gesellschaft und das Bundesministerium für Bildung und Forschung arbeiten dazu Hand in Hand.

Sichtbarkeit erhöhen

Ziel der Initiative ist es, die Sichtbarkeit und Strahlkraft der Branche zu erhöhen und den Nachwuchs nachhaltig für die Photonik zu gewinnen. Erste Erfolge können sich bereits sehen lassen: An immer mehr Universitäten und Hochschulen werden inzwischen Photonik-Studiengänge und thematisch verwandte Studiengänge angeboten.

Ein zentrales Element des Photonik Campus ist die Photonik-Akademie, die seit 2012 jährlich an verschiedenen Orten Deutschlands zu wechselnden Themen der Photonik stattfindet. Während der Praxiswoche blicken die ausgewählten Studierende hinter die Kulissen von Unternehmen und Instituten, lauschen Fachvorträgen von Experten, kommen bei Kaminabenden mit Entscheidern ins Gespräch und lernen in Workshops die Photonik von ihrer praktischen Seite kennen.

Als Lenkungsgremium für den Campus hat die Branche die „AG Nachwuchs für die Photonik“ ins Leben gerufen. Sie setzt sich zusammen aus Bildungsexperten der Verbände, Ausbildungs- und Personalleitern von Unternehmen, Vertretern der Fraunhofer-Gesellschaft sowie des Bundesforschungsministeriums.

Das VDI Technologiezentrum stellt im Auftrag des Bundesforschungsministeriums das Sekretariat der Initiative.