Die Lichtwerkstatt

Die Lichtwerkstatt

Kostenloses Unterrichtsmaterial zum Thema Licht für Grundschule und Sekundarstufe I

Was macht der Laser im DVD-Player? Wie funktioniert eine LED? Wie erklärt man Kindern die alltägliche Welt des Lichts? Mit der Lichtwerkstatt stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung pädagogischen Fachkräften Lehrmaterial für den Technik- und Sachkundeunterricht in der Grundschule und Sekundarstufe I kostenlos zur Verfügung.

Wir alle nutzen Licht in den vielfältigsten Anwendungen: in Flachbildschirmen, Handy-Displays, DVD- und Blu-ray-Disks, in der Fotografie mit Megapixeln, in Glasfasern für Internet, Telefon und Fernsehen, in Solarzellen, im Laser als Werkzeug beim Autobau und beim Chirurgen, in Scannerkassen, Lichtschranken, Röntgengeräten, in Sensoren und Kameras für Autos und Spielekonsolen und natürlich in der neuesten Lampengeneration.

Licht kann fast alles! Es lohnt sich also, mehr über das Licht und die Photonik zu erfahren.

Das Bundesforschungsministerium bietet im Rahmen seiner Initiative Photonik Campus Deutschland mit der Lichtwerkstatt eine Wissensreihe an, die das Thema Licht kindgerecht aufbereitet. Sie soll das naturwissenschaftliche Interesse von Kindern im Alter zwischen fünf und elf Jahren fördern.

Ein Glühwürmchen namens Luka begleitet die Kinder durch Abenteuergeschichten, Experimente und Hörbücher rund um das Licht. Ein Forscherlied lädt zum gemeinsamen Singen ein.

Das Material der Wissensreihe steht als Download kostenlos zur Verfügung. Begleitend zu den drei Experimenteheften der „Lukas Lichtwerkstatt“ ist eine Videoreihe auf Youtube abrufbar, in der die Experimente Pädagoginnen und Pädagogen anschaulich erklärt werden.