Photonik - Schlüsseltechnologie für das Zeitalter der Digitalisierung

Über 370 Teilnehmer diskutierten beim Photonics Public Private Partnership Annual Meeting 2016 in Brüssel über die Zukunft der Photonik in Europa / EU-Kommissar Oettinger: „Die Photonik stellt einen Wettbewerbsvorteil für jede Industrie dar.”
Blick über den Saal zur Bühne

Bild 1: Über 370 Experten debattierten beim Photonics Public Private Partnership Annual Meeting 2016 im Le Plaza-Hotel in Brüssel über die Photonics PPP- Förderschwerpunkte. Bild: Photonics21, Fotograf: Vivian Hertz

Acht Herren sitzen um einen langen Tisch und schauen in die Kamera

Bild 2: Im Vorfeld der Veranstaltung traf sich EU-Kommissar Günther Oettinger mit Photonics21 Präsident Michael Mertin (CEO Jenoptik) und den Vize-Präsidenten Jaap Lombaers (Managing Director Holst Centre), Giorgio Anania (CEO Aledia SA), Bernd Schulte (COO AIXTRON), Wolfgang Boch (Leiter des Photonik-Referats in der EU-Kommission) und Khalil Rouhana (Direktor Komponenten & Systemein der EU-Kommission) getroffen. Bild: Photonics21, Fotograf: Vivian Hertz

Portrait von EU-Kommissar Oettinger bei seiner Rede

Bild 3: EU-Kommissar Günther Oettinger während seiner Eröffnungsrede „Photonik für die erfolgreiche Digitalisierung der europäischen Industrie“. Bild: Photonics21, Fotograf: Vivian Hertz

Zwei Männer halten lachend große Schecks in die Kamera

Bild 4: Photonics21 Student Innovation Award 2016-Gewinner Fernando Guiomar (links) und Benedikt Schwarz. Bild: Photonics21, Fotograf: Vivian Hertz

03.03.16

Photonics21 / VDI Technologiezentrum GmbH

Am 1. und 2 März 2016 traf sich die europäische Photonik-Community in Brüssel zum „Photonics Public Private Partnership Annual Meeting 2016“, um über den Weg der Photonik-Branche im Zeitalter der Digitalisierung zu diskutieren.

In seiner Eröffnungsrede „Photonics for the successful digitization of European Industry“ unterstrich EU-Kommissar Günther Oettinger vor über 370 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Schlüsselrolle der Photonik für die Digitalisierung der Industrie.

„Die Photonik bietet einen Wettbewerbsvorteil für jede Industrie“ sagte Oettinger. Weiterhin erklärte er, dass dabei das Modell des „Public Private Partnership“ für Europa eine wichtige, zentrale Strategie für den Übergang in diese neue, industrielle Revolution darstellt. „5G, Robotik und die Produktion der Zukunft hängen von dem technologischen Potenzial der Photonik sowie von der engen strategischen Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ab. Gemeinsam können wir so viel mehr erreichen.“

Photonics21-Präsident und JENOPTIK CEO Michael Mertin erinnerte an den bisherigen Erfolg der Photonics21-Plattform. Vor zehn Jahren gegründet zählt sie heute über 2500 Mitglieder und erarbeitet wichtige Beiträge für die Photonik- und Anwenderbranchen in ganz Europa. Des Weiteren rief Mertin nachdrücklich dazu auf, die gemeinsamen Anstrengungen fortzusetzen, damit Europa im globalen Photonik-Wettbewerb auch weiterhin hervorragend aufgestellt ist. „Photonik ist einer der Innovationstreiber des einundzwanzigsten Jahrhunderts und wir alle machen den Unterschied“ so Mertin.

Unter dem Motto „Have your say!” debattierten und entschieden die Mitglieder in sieben Workshops über die zukünftigen Photonics PPP-Förderschwerpunkte für das „Horizon 2020 Arbeitsprogramm 2018-2020“ der Europäischen Kommission als zentrales Kongressthema 2016.

Board Member Roberta Ramponi gab traditionell die diesjährigen Gewinner des mit 2.500 Euro dotierten Photonics21 Student Innovation Award 2016 bekannt.

Benedikt Schwarz vom „Institut für Solid State Electronics and Center for Micro- and Nanostructures“ der TU Wien erhält den Preis für seine Forschungsrbeiten zum Thema „Miniaturized mid-infrared sensors”. Fernando Guiomar von dem “Dipartimento di Elettronica e Telecomunicazioni, Politecnico di Torino” gewann den Photonics21 Student Innovation Award für seine Arbeiten auf dem Gebiet “high performance and efficient digital signal processing (DSP) algorithms for the compensation of nonlinear propagation impairments in high-speed and long-haul optical fiber systems”.

Weitere Informationen unter www.photonics21.org und https://twitter.com/Photonics21

Fußzeile

  • ResearchGATE's
  • Mister Wong
  • LinkaARENA
  • google.com
  • Webnews
  • YiggIt
  • Folkd