Studie nimmt Photonik-Förderung in Asien unter die Lupe

LASER World of PHOTONICS 2015: SPECTARIS, VDMA und BMBF legen neue Studie „Politische Lenkungsprozesse in Asien mit Ausrichtung auf die Photonikindustrie“ vor / Schwerpunkte in den Kernsegmenten Produktionstechnik, Medizintechnik und Bildverarbeitung.

Bild 1: Die Asienstudie „Political Steering Processes in Asia in Coire Segments of Photonics Industry“ wurde auf der LASER World of PHOTONICS vorgestellt. Bild: VDI Technologiezentrum

Bild 2: Daniela Bartscher-Herold (Partner EAC- Euro Asia Consulting PartG) stellte dem Fachpublikum die Ergebnisse der Studie vor. Bild: VDI Technologiezentrum

Bild 3: Dr. Frank Schlie-Roosen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Referat Photonik / Optische Technologien. Bild: VDI Technologiezentrum

23.06.15

BMBF / SPECTARIS / VDMA / VDI Technologiezentrum

„Politische Lenkungsprozesse in Asien mit Ausrichtung auf die Photonikindustrie“ sind Gegenstand einer neuen Studie, die gemeinsam von den Branchenverbänden SPECTARIS und VDMA, unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), am 23. Juni auf der LaserWorld of Photonics2015 in München vorlegt wurde.

Die von Euro Asia Consulting (EAC) durchgeführte Untersuchung setzt ihren Schwerpunkt auf die für die deutsche Photonikindustrie wichtigen Segmente Produktionstechnik, Medizintechnik und Bildverarbeitung und untersucht in China, Süd Korea sowie Japan die Struktur und Inhalt öffentlichen Fördermaßnahmen heute und bis 2020. Dazu wurden mehr als 5000 öffentliche Förderprogramme untersucht und zahlreiche Interviews mit den zuständigen öffentlichen Stellen sowie auch mit Verbänden und in Asien tätigen deutschen Unternehmen geführt.

Die Diskussion um den Einfluss wachsender Globalisierung auf die Photonikindustrie wurde bereits auf dem letztjährigen gemeinsamen Photonik Kongress 2014 in Berlin angestoßen und beschäftigt die Branche ebenso wie das Thema Digitalisierung der Wirtschaft.

Insbesondere in den drei wichtigen Kernsegmenten Produktionstechnik, Medizintechnik und Bildverarbeitung sind die deutschen Photonikhersteller international gut positioniert und konnten, so der Branchenreport Photonik, ihre hohen Marktanteile stets behaupten oder sogar ausbauen. Auch In Asien hat man das große Potenzial der Querschnittstechnologie Photonik längst erkannt und so zählen viele Unternehmen aus dieser Region in anderen Bereichen, wie etwa der Display-  oder optischen Kommunikationstechnik, zu den Weltmarktführern.

Thematisiert werden in der neuen Studie unter anderem: 

  • Ist Photonik in den asiatischen Ländern als eine strategische Schlüsselindustrie positioniert – und wenn ja in welchen Bereichen?
  • Wie funktionieren die politischen Steuerungsprozesse in Asien? Wer sind die Entscheider?
  • Wie wandeln sich die Entscheidungsprozesse in Zukunft?
  • Wie effizient sind öffentliche Fördermaßnahmen – wie viel  tragen sie zu Innovationen bei?
  • Können auch ausländische Produzenten in den drei Ländern von den politischen Steuerungsprozessen in Asien profitieren?

Weitere Informationen / Kontakt

Download Studie „Political Steering Processes in Asia in Coire Segments of Photonics Industry“ (nur in Englisch verfügbar, PDF 3,4 MB)

Download Pressemeldung deutsch (PDF, 176 KB)

Download Pressemeldung englisch (PDF, 179 KB)

Mike Bähren
SPECTARIS
Leiter Volkswirtschaft
+49 30 41 40 21-20
baehren@spectaris.de

Annika Löffler
VDMA
Forum Photonik
+49 69 756081-22
a.loeffler@vdw.de

Gerhard Hein
VDMA
Laser & Lasersysteme für die Materialbearbeitung
+49 69 756081-43
g.hein@vdw.de

Ursula Tober
VDI Technologiezentrum GmbH
Senior Economist & Technology Consultant
+49 211 62 14 668
tober@vdi.de

Fußzeile

  • ResearchGATE's
  • Mister Wong
  • LinkaARENA
  • google.com
  • Webnews
  • YiggIt
  • Folkd