Organische Elektronik - Grundlagen der Technologie und Anwendungsszenarien

Hier finden Sie alle geförderten Verbundprojekte der Fördermaßnahme.

Frauenhände biegen OPV-Folie
Transparente und felxible OPV-Folien. Bild: Heliatek GmbH

Diese Maßnahme möchte bislang bestehende Hemmnisse der Organischen Elektronik, die den Eintritt in den breiten Markt verzögern, vermindern. Dazu zählt die Senkung der hohen Kosten für die bisher verwendeten Materialien, viele grundlegende Fragestellungen bezüglich der Physik von Bauteilen der Organischen Elektronik zu klären und grundlegende Effekte zu verstehen. Daraus ergibt sich weiterhin ein hoher Forschungs- und Entwicklungsbedarf.

Ein Klick auf den Kurznamen des jeweiligen Projektes ermöglicht Ihnen den Download des entsprechenden Projektsteckbriefes. Dieser enthält die Namen der Verbundpartner und weitere Kurzinformationen zu dem jeweiligen Projekt.

Geförderte Verbundprojekte
KurznameTitelLaufzeit
InterphaseDesignprinzipien in der organischen Elektronik: Heterogenitäten im Volumen und an Phasengrenzen01.12.2015-30.11.2018
POESIEDas Potential der Gedruckten Organischen Elektronik: Optimierte Materialien, Fluide und Flüssigphasenprozesse 01.09.2015 - 31.08.2018
TOPTransparente OPV-Glasfassade01.07.2015 - 30.06.2018
UNVEiLUniverselles Verständnis der Defekte in Materialien für die flexible Elektronik01.08.2015 - 30.07.2018

Ansprechpartner

Fußzeile

  • ResearchGATE's
  • Mister Wong
  • LinkaARENA
  • google.com
  • Webnews
  • YiggIt
  • Folkd