Intelligente Beleuchtung

Das BMBF will mit dieser Fördermaßnahme Unternehmen bei der Erforschung und Entwicklung innovativer Beleuchtungssysteme und -anwendungen mit hohem Marktpotenzial unterstützen. Die Schwerpunkte der Förderung liegen im Bereich von optischen Systemen und ihrer Vernetzung, elektronischen und Steuerungsaspekten des Systems und ihrer Vernetzung sowie Forschungsarbeiten zur Wahrnehmung und Wirkung von Licht auf den Menschen.

Zukunftsvision: Adaptiver Laserscheinwerfer zur Verbesserung der Verkehrssicherheit bei Nacht. (Quelle: Audi AG).

Durch den schnellen Fortschritt bei den Halbleiterlichtquellen ergeben sich zahlreiche technologische Herausforderungen, denen im Zuge einer breiten Markteinführung der Technologie begegnet werden muss. Beispiele hierfür sind die Entwärmung von Halbleiterlichtquellen, die einen wesentlichen Einfluss auf die Lebensdauer der Systeme hat, und die Treiberelektronik, deren Lebensdauer heutzutage meist um ein Vielfaches unter der moderner LED Chips liegt, oder vergleichsweise hochpreisig ist. Die Steueralgorithmik in Verbindung mit Sensorik erfüllt in vielen Fällen noch nicht die Anforderungen von Konsumenten oder Produzenten. Die Kompaktheit von Lichtquelle und Steuerungstechnik ist derzeit ebenfalls unbefriedigend.

Weitere Herausforderungen liegen im Bereich der Lichtlenkung. Die direktionale Abstrahlcharakteristik soll über einen weiten Bereich anpassbar sein. Dabei ist die Reduktion beweglicher Teile in Bezug auf Produktionskosten und Lebensdauer der Systeme präferabel. Bei der spektralen Abstrahlcharakteristik sollten z. B. die Eigenschaften des menschlichen Auges berücksichtigt werden (direktes/indirektes Licht, Blendung, etc.).

Die Wahrnehmung und die Wirkung von Licht auf den Menschen ist hier ein weiteres aktuelles Forschungsfeld. Durch die neuen Möglichkeiten der Individualisierung der Beleuchtung müssen Wahrnehmung und Wirkung, auch in Abhängigkeit von Parametern wie dem Alter, dem circadianen Rhythmus oder spezieller Umgebungen (wie z. B. Krankenhaus oder Schule), untersucht werden.

Bisher existieren kaum Lösungen, die eine energieeffiziente und intelligente Steuerung ermöglichen und dabei den Nutzer in ausreichendem Maße berücksichtigen.

Hier finden Sie alle geförderten Verbundprojekte der Fördermaßnahme.

Ein Klick auf den Kurznamen des jeweiligen Projektes ermöglicht Ihnen den Download des entsprechenden Projektsteckbriefes. Dieser enthält die Namen der Verbundpartner und weitere Kurzinformationen zu dem jeweiligen Projekt.

Geförderte Verbundprojekte
KurznameTitelLaufzeit
iLaSIntelligentes Laserlicht für kompakte und hochauflösende adaptive Scheinwerfer08.14-07.17
ILIGHTSModulares Experimentalsystem zur Untersuchung physiologischer und kognitiver Effekte in dynamischen Beleuchtungssituationen bei Schichtarbeitern06.16-10.18
NiviLNicht-visuelle Lichtwirkungen12.14-11.18
OLIVEOptimierte Lichtsysteme zur Verbesserung von Leistungsfähigkeit und Gesundheit08.14-07.17
VoLiFa2020Volladaptive Lichtverteilung für eine intelligente, effiziente und sichere Fahrzeugbeleuchtung04.14-03.17
UNILED 2Entwicklung von Qualitätsmerkmalen, Bewertungsmethoden und Standards für intelligente LED-Beleuchtungslösungen
UNILED 2
11.14-10.17

Fußzeile

  • ResearchGATE's
  • Mister Wong
  • LinkaARENA
  • google.com
  • Webnews
  • YiggIt
  • Folkd